Metz mecablitz M400

Der neue Metz mecablitz M400 ist um 30% kompakter als der mecablitz 44 AF-2 und vergleichbare Blitzgeräte und damit die perfekte Wahl, wenn es auf Portabilität und Qualität ankommt.

Der M400 eignet sich besonders zum Einstieg in die Blitzfotografie. Ob in Kombination mit spiegellosen Systemkameras oder DSLR-Kameras – die maximale Leitzahl 40 bei ISO 100 ist nahezu jeder Aufnahmesituation gewachsen.

Weitere vielseitige Lichtgestaltungsmöglichkeiten bietet die Motorzoom-Funktion (24-105 mm), der vollschwenkbare Reflektor mit ausziehbarer Reflektorkarte und die integrierte Weitwinkelstreuscheibe (12 mm). Auch drahtloses Blitzen – ob TTL- oder Servo-Betrieb beherrscht der M400. Im Bedienkonzept geht der M400 mit dem innovativen OLED-Display neue Wege. Besonders überzeugt er mit seiner aufgeräumten und einfachen Bedienoberfläche.

Mit der AUTO TTL Betriebsart steuert die Kamera das Blitzgerät vollautomatisch und sorgt für eine optimale Ausleuchtung Ihres Motivs – perfekt für Blitzeinsteiger. Abhängig vom passenden Kamera-Modell lässt sich der mecablitz auf den ersten oder zweiten Verschlussvorhang synchronisieren und unterstützt die Kurzzeitsynchronisation (HSS bzw. FP).

Der M400 ist mit folgenden Systemen kompatibel:

  • Canon
  • Fuji
  • Nikon
  • Olympus
  • Pentax
  • Sony
Zum Produkt

Video: (c) Dominik Geisler