Hasselblad´s XCD-Objektivreihe

Hasselblad aktualisiert seine Roadmap für die XCD-Objektive zur preisgekrönten X1D-50c um das XCD 135mm
und das 80mm-Objektiv und vergrößert die XCD-Objektivreihe auf insgesamt bereits neun dedizierte Objektive. Bis Ende 2018 werden X1D-Anwender eine große Auswahl an Objektivoptionen haben, um ihre Kreativität zu erweitern.

Das XCD 135mm f/2.8-Objektiv wird mit einem speziellen 1,7-fachen Konverter ausgeliefert, der das Teleobjektiv auf
230 mm f/4.8 erweitert. Das XCD 80 mm wird das lichtstärkste Objektiv sein, das Hasselblad jemals vorgestellt hat.

Zusätzlich zu diesen beiden neuen Objektiven wird die Brennweite des bereits angekündigten XCD 22-mm-Ultra-
Weitwinkelobjektiv auf 21 mm aktualisiert, um die Forderung der Hasselblad-Anwender nach einem starken Weitwinkelobjektiv
zu erfüllen.

Wie die anderen XCD-Objektive verfügen auch alle neuen XCD-Objektive über einen eingebauten Zentralverschluss,
der einen großen Bereich an Verschlusszeiten und eine vollständige Blitzsynchronisation bis zu 1/2000 Sekunden
bietet.

Hasselblad gibt jetzt auch die Lichtstärke für die bereits angekündigten XCD-Objektive bekannt: Das XCD 21 Ultra-
Weitwinkel-Objektiv wird f/4.0, das XCD 35-75mm Zoom-Objektiv f/3.5-4.5 und das XCD 65mm Objektiv wird f/2.8
haben.

Alle neuen XCD-Objektive mit Ausnahme des XCD 80mm werden voraussichtlich in der ersten Hälfte des Jahres 2018
verfügbar sein, während das besonders lichtstarke XCD 80mm für die zweite Hälfte des Jahres 2018 geplant ist.

Die Nachfrage nach dem zuvor angekündigten XCD-120-mm-Makroobjektiv und dem XH-Objektivadapter hatte die
Erwartungen von Hasselblad überstiegen, aber die Produktion wird jetzt hochgefahren und Aufträge werden weltweit erfüllt.

Zusätzlich zu diesen neun dedizierten XCD-Objektiven ermöglicht der XH-Objektivadapter den X1D-Besitzern, auch alle zwölf HC / HCD-Objektive zu verwenden.